Li(e)ber[té] als Cafe

11

Nachdem wir nun ca. ein halbes Jahr im Cafe (HdJK – Haus der Jugend Köpenick) ansässig waren, ist es vorbei. Antifaschist_innen sind offenbar in (staatlichen) Jugendclubs nicht erwünscht. Eigentlich nix neues in deutschland, aber in diesem Fall doch eine kleine Enttäuschung für uns. Daher sagen wir:

Gegen staatliche Einflussnahme und Kriminalisierung kritischer, antifaschistischer und selbst verwalteter Jugendgruppen!
Gegen Nationalismus in all seinen Formen!
Gegen eine kapitalistisch strukturierte Jugendkultur!

…für eine unabhängige, antifaschistische Jugendkultur!

Wer mehr wissen will, hier unsere offizielle Stellungnahme zu Hierarchie, Verrat und Gesinnungsschnüffellei im Cafe Köpenick:

Stellungnahme